Damen_und_Herr_mit_Zeitung.jpg
Tagespflege ItzstedtTages-Stätten und Begegnungs-Stätten

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Wohnen und Betreuung
  3. Tagespflege
  4. Tagespflege Itzstedt

Tagespflege in Itzstedt

Ansprechpartnerin:

Frau Astrid Bumann

Kornbusch 27

23845 Itzstedt

Tel: 04535-598403

Mail: A.Bumann(at)drk-segeberg.de

Wenn Sie einen Pflegegrad erhalten haben, können Sie viele Tage des Monats kostenfrei in der Tagepflege die Zeit verbringen. In Gesellschaft anderer Senioren erhalten Sie nicht nur Frühstück, Mittag- und Kaffeemahlzeiten, es werden aktivierende Aufgaben durchgeführt, gemeinsam gespielt oder Tagesgestaltungen durchgeführt.

Gemeinsame Ausflüge, Spaziergänge, Stadtbesuche oder Veranstaltungen in den Räumen sind geplant. Sie sollen erschöpft mit einem Lächeln nach Hause gehen und sich auf den nächsten Besuch freuen.

Sinn und Zweck der Tagespflege

Die DRK Tagespflege Itzstedt steht allen Menschen mit dem Bedürfnis nach Austausch und Gemeinschaft oder allgemeinen Betreuungsbedarf zur Verfügung. Das Ziel der Einrichtung ist als tagesstrukturierendes Angebot zu verstehen. Gleichzeitig stellt es eine Entlastung für pflegende Angehörige dar.

Durch eine sinngebende Tagesplanung erhalten die Tagesgäste Struktur und Motivation. Der Verbleib in den eigenen vier Wänden soll so lange als möglich mit Hilfe eines guten Netzwerks ermöglicht werden. Die Zusammenarbeit mit Angehörigen und bereits beteiligten ambulanten Pflegediensten oder stationären Kurzeitpflegeeinrichtungen ist von großer Bedeutung und muss unterstützt werden.

In der Tagespflege werden Übungen zum Erhalten der Kognitiven Fähigkeiten, vor allem in der Kommunikation mit anderen Menschen, gefördert und unterstützt. So haben isoliert lebende Menschen die Möglichkeit, die Fähigkeit im Austausch mit anderen Menschen zu erhalten oder zu beleben.

Details

  • 15 Tagesplätze mit Frühstück, Mittagessen und Kaffeeangebot
  • Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr
  • Kein pflegefachlicher Schwerpunkt
  • Alle Senioren sind herzlich willkommen - Kontaktaufnahme zu anderen Senioren ist erforderlich
  • Fahrdienst ist möglich
  • Beteiligung von Angehörigen und bürgerlichem Engagement sehr willkommen
  • Tägliche anregende Angebote und Veranstaltungen sind geplant
  • Gernerationsübergreifende Projekte mit unseren Kindertagesstätten

Kontakt