Titelbild_Kita_Schäferskampweg.jpg
Kita SchäferkampswegKita Schäferkampsweg

Kita Schäferkampsweg

Ansprechpartner

Frau
Svea Thomsen

Schäferkampsweg 32a
24558 Henstedt-Ulzburg

Telefon:04551 992 6920


E-Mail: s.thomsen(at)drk-segeberg.de

Die DRK-Kita Schäferkampsweg ist eine neuerbaute Kindertagesstätte  in Henstedt-Ulzburg und seit Juni 2020 in Betrieb. Sie befindet sich in Henstedt-Ulzburg im Ortsteil Rhen, eingebettet zwischen Sportplatz und Gemeinschaftsschule. Die Grundschule Rhen ist fußläufig erreichbar.

Die Kindertagesstätte bietet in drei Elementargruppen 60 Plätze für Kinder im Altern zwischen 3 und 6 Jahren und in 3 Krippengruppen 30 Plätze für Kinder von 1 bis 3 Jahren. Das Gelände beinhaltet ein großzügiges Außengelände mit vielfältigen Spiel- und Bewegungsangeboten.

Im Gebäude der Kindertagesstätte hat das DRK-Familienzentrum Henstedt-Ulzburg ihren Sitz.

  • Gruppenangebot und Öffnungszeiten

    Krippengruppen

    • „Wir haben Zeit“ : Öffnungszeit 7:00-15:00 Uhr (10 Kinder)
    • „Wir entdecken die Welt“: Öffnungszeit 7:00-16:00/17:00 Uhr (10 Kinder
    •  „Herzlich Willkommen“:  Öffnungszeit 7:00-16.00/17:00 Uhr (10 Kinder)

     

    Elementargruppen

    • „Wir dürfen sein, wie wir sind“: Öffnungszeit 8:00-13:00 Uhr (20 Kinder)
    • „Wir sind mutig“: Öffnungszeit 7:00-15:00 (20 Kinder,)
    • „Wir probieren es aus“: Öffnungszeit 7:00-16:00/17:00 (20 Kinder)
  • Schließzeiten

    Die Kindertagesstätte schließt an folgenden Tagen

    1 Tag im Jahr (Betriebsausflug des Kita-Teams)

    2 Tage im Jahr Teamfortbildung

    1 Brückentag (nach Christi Himmelfahrt)

    14 Tage in den Schulsommerferien

    Zwischen Weihnachten und Neujahr

  • Gebühren

    Die Elternbeiträge der Kitabetreuungskosten sind durch die Kitareform gedeckelt und in Henstedt-Ulzburg für alle Kindertageseinrichtungen einheitlich geregelt.

    Grundsätzlich ist es möglich die Elternbeiträge nach §90 SGB VIII ermäßigen zu lassen. Antragsformulare sind in der Kita oder dem örtlichen Sozialamt erhältlich.

    Für die Mittagsverpflegung wird ein Monatspauschalbetrag von 60,00 Euro erhoben. Für Ganztagskinder werden zusätzlich monatlich 2,00 Euro für Obst am Nachmittag erhoben.

    Durch den Rechtanspruch des Bildungs- und Teilhabepaketes können Eltern mit individuellem Leistungsanspruch weitere Leistungen beantragen (sog. Bildungskarte).

  • Kontakt

    Kontaktformular

    Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen.