Zelck_-_Kita_Dresden_QF_040.jpg
Kita SchatzinselKita Schatzinsel

Kita Schatzinsel

Die Kindertagesstätte bietet 120 Plätze für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren sowie eine Krippengruppe für 10 Kinder im Alter von 1 – 3 Jahre.
Die Kindertagesstätte liegt in einem Wohngebiet  in einer ruhigen Sackgasse. Die U-Bahnstation Garstedt ist fußläufig ca. 10 Minuten entfernt.
Direkt neben der Kita befindet sich ein großer Abenteuerspielplatz.
Die Grundschule Lütjenmoor, die VHS Norderstedt, die Bücherei, sowie der „Willy – Brand – Park“ liegen in unmittelbarer Nähe. 

Ansprechpartner

Herr
Matthias Bode

Dunantstr. 4
22850 Norderstedt

Tel. 04551 992 6930

 

m.bode(at)drk-segeberg.de

  • Aktuelles

    Corona: Auf dem Gelände gelten die allgemeinen Hygieneregelungen. Alle Eltern müssen beim betreten des Geländes eine Maske (mindestens OP oder FFP2) tragen.
    Das Betretungsverbot für Eltern bleibt bestehen, für Elterngespräche werden Einzeltermine abgestimmt.

  • Öffnungszeiten

    Montag bis Donnerstag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Freitag 07:00 bis 16 Uhr

  • Über uns

    In der Kindertagesstätte wird eine „teiloffene“ Gruppenarbeit praktiziert. Das bedeutet: Jeweils drei Gruppen (zwei Ganztags- / eine Halbtagsgruppe) stehen unter Beibehaltung der Gruppenverbände drei Gruppenräume und Nebenräume mit einer Vielfalt von  Spielorten und Funktionsbereichen zur Verfügung.

    Zu den Angeboten und Freispielmöglichkeiten  gehören schwerpunktmäßig:

    ·         Angebote in den Bewegungsräumen

    ·         Tägliches Spiel auf dem Außengelände

    ·         Bastel- / Werkangebote

    ·         Waldtage / natur- und umweltbezogene und nachhaltige Angebote

    ·         Singen / Musik / Tanz

    ·         Rollenspiele /Theater

    ·         Turnen / Entspannungsangebote

    ·         Naturwissenschaftliche Experimente

    ·         Sprachförderung

    ·         Literatur

    ·         Ausflüge

    ·         Museums- / Theaterbesuche

    ·         Hausaufgabenbetreuung

    ·         Gemeinsame Feste

    ·         Vorschularbeit

     

    Damit die Kinder einen optimalen Start haben, bieten wir zwei verschieden Eingewöhnungsmodelle an:

    • Berliner Eingewöhnungsmodell (1Kind zur Zeit)
    • Eingewöhnung in der Peer Gruppe (mehrere Kinder zur gleichen Zeit)

     

    Die Peer Gruppe

    Eine Peer Gruppe besteht aus maximal bis zu 5 Kindern, die ungefähr im gleichen Alter sind. Bereits jüngste Kinder *spielen miteinander* und treten in Interaktion. Gemeinsam oder auch „parallel“ beobachten und erkunden Sie ihre Umwelt und Umgebung. Das Miteinander auf Augenhöhe, hilft den Kindern Bildungsprozesse aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln. Untereinander können Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Handlungsweisen anderer Kinder wahrgenommen, geteilt und verstanden werden. Kinder haben von Natur aus ein Bedürfnis Kontakt aufzunehmen und innerhalb einer Peer aufzubauen. Sie können sich gegenseitig unterstützen, einander helfen und machen bei Ihren Interaktionen Erfahrungen, die Ihre sozialen Kompetenzen stärken, egal ob im Spiel, in Konfliktsituationen oder in ihren Beobachtungen.

     

    Die Kita besitzt eine eigene Küche und kann somit gut auf individuelle Essgewohnheiten /Störungen achten.

    Das Mittagessen hat einen hohen Bioanteil von über 50%

    Für eine innerstädtische Kita besitzen wir ein sehr großes Außengelände, auf dem die Kinder forschen, sich ausprobieren und auspowern können. Unser Außengelände bietet viel Platz und Möglichkeiten für individuelle Bedürfnisse der Kinder.

     

  • Konzeption / Download
  • Kontakt

    Kontaktformular

    Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen.