Bild_2.jpg
WohngruppenWohngruppen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Wohnen und Betreuung
  3. Behindertenhilfe
  4. Wohngruppen

Behindertenhilfe | Wohngruppen

Ansprechpartner

 

Matthias Lindemann

Anschrift:
Am Ehrenhain 2a
24568 Kaltenkirchen

Telefon: 04191 5007620
E-mail: M.Lindemann(at)drk-segeberg.de

 

 

Die DRK-Wohnstätte umfasst drei Häuser mit je einer Wohngruppe mit acht bis dreizehn Einzelzimmern. Jedes Haus verfügt über eine gemeinsame Küche, Waschküche und einen ansprechend gestalteten Tagesraum.
In dem Komplex befindet sich zusätzlich noch die Trainingswohnung.

In der DRK Wohnstätte für Menschen mit Behinderung finden Erwachsene Aufnahme, die auf Grund ihrer Behinderung nicht oder noch nicht in der Lage sind, ein von stationär erbrachten Hilfeleistungen unabhängiges Leben zu führen. In der Regel sind dies Menschen mit einer geistigen oder auch mehrfachen Behinderung.

Vorrangiges Ziel ist es, dem Menschen mit Behinderung ein Leben in Würde und Selbstbestimmung zu ermöglichen. Der Lebensstandard und das Maß der individuellen Lebensgestaltung haben sich von dem eines Erwachsenen ohne Behinderung nicht grundsätzlich zu unterscheiden. Dies umfasst zum Beispiel ein Recht auf Arbeit, Privatsphäre und Freizeitgestaltung nach individuellen Wünschen. Die notwendigen Hilfen dazu werden von MitarbeiterInnen eines multiprofessionellen Teams erbracht.

Die MitarbeiterInnen der Wohnstätte beraten und begleiten die Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des täglichen Lebens wie zum Beispiel beim Einkauf, bei Arztbesuchen, beim Einhalten von Ordnung und Sauberkeit im eigenen Bereich, bei der Zubereitung und ggf. der Einnahme von Mahlzeiten, im Bereich der persönlichen Hygiene und so weiter. Ebenfalls wird Hilfe beim Aufbau und der Pflege persönlicher sozialer Beziehungen im engeren und weiteren Umfeld angeboten, ggf. unter Einschluss von Konfliktmanagement.

Dies alles geschieht in einer familiären Atmosphäre wobei Jede und Jeder in seiner Individualität gesehen und gefördert wird.

Ein weiterer Bereich der Hilfeleistung bezieht sich auf Freizeitgestaltung: diese umfasst Hilfen bei der Wahrnehmung einrichtungsinterner Angebote ebenso wie Hilfen beim Aufsuchen von Freizeitangeboten außerhalb der Einrichtung.


Unsere Leistungen im Überblick:

  • Wohnen im Einzelzimmer in familienähnlich strukturierten Wohngruppen
  • Familiäre Atmosphäre und Akzeptanz des Individuellen
  • Interne und externe Freizeitangebote (siehe unten)
  • Hilfe im Bereich der persönlichen Lebensführung, der Arbeit, bei sozialen Kontakten, in Behörden- und Geldangelegenheiten, bei Arztbesuchen
  • Betreuung und Begleitung rund um die Uhr


Freizeitangebote:

Durch das große Engagement von MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen können wir ein vielfältiges und wechselndes Angebot an sportlichen, kulturellen und kreativen Betätigungen bieten. Dabei muss jedoch angemerkt werden, dass einige unserer Angebote mit Kosten verbunden sind.

Einige Beispiele aus der letzten Zeit:

  • Schwimmen
  • Nordic-Walking
  • Rollstuhl-Gymnastik
  • Ausflüge
  • Malen
  • Töpfern
  • Musikgruppe
  • Spieleabende
  • Kegeln
  • Fahrten nach Dänemark