Gelenkverletzung Foto: A.Zelck / DRK e.V.
Innere Erkrankungen und VerletzungenInnere Erkrankungen und Verletzungen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote

Innere Erkrankungen und Verletzungen

Erkennen

  • Bauchschmerzen und schmerzhaft gespannte Bauchdecke
  • Gefahr von inneren Blutungen, wenn:
  • Prellungen an Bauch/Rücken
  • Ständig verschlechternder Allgemeinzustand und
  • Entwicklung eines Schocks
  • Sichtbare Prellmarken oder offene Wunde am Brustkorb
  • Zunehmende Atemnot
  • Bei Lungenverletzung hustet der Betroffene u. U. Blut aus!

Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen
per E-Mail an:

jobs(at)drk-segeberg.de

oder auf dem Postweg an

DRK-Segeberg
Bewerbung
Kurhausstr. 57

23795 Bad Segeberg

 

Wir bevorzugen digitale Bewerberbungen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir schriftlich eingehende Bewerbungen nicht zurücksenden können.

Datenschutzinformationen zum Bewerbungsprozess

Maßnahmen

Innere Erkrankungen und Verletzungen
Foto: DRK-Service GmbH \ DRK
  • Vom Betroffenen eingenommene Schonhaltung unterstützen, nach Wunsch lagern.
  • Aufregung und Unruhe unbedingt vermeiden (Betroffenen bei Bedarf abschirmen).
  • Bei Bauchschmerzen Knierolle zur Entlastung der Bauchdecke einbringen.
  • Bei Brustkorbwunde Wundbedeckung.
  • Bei Verlagerung des Verletzten oder Kranken mit Atemnot den Brustkorb nicht umfassen, sondern stattdessen unter den Achselhöhlen anheben und wegziehen.
  • Stabile Seitenlage.
  • Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes beruhigen, betreuen, trösten und beobachten, wiederholt Bewusstsein und Atmung prüfen.
  • Bei Bewusstlosigkeit und fehlender normaler Atmung Herz-Lungen-Wiederbelebung.