Sie sind hier: Angebote / Behindertenhilfe / Trainingswohnungen

Kontakt

Ansprechpartnerin:
Dr. Christiane Drechsler
Leitung Behindertenhilfe

Anschrift:
Am Ehrenhain 2a
24568 Kaltenkirchen

Telefon:
04191 5007250

c.drechsler[at]drk-segeberg[dot]de

Trainingswohnungen

Die DRK Wohnstätte für Menschen mit Behinderungen in Kaltenkirchen
verfügt über insgesamt vier Plätze in sogenannten Trainingswohnungen. Dort finden Menschen Aufnahme, die ein Leben außerhalb einer Wohnstätte anstreben, sich aber - vor allem in lebenspraktischen Fragen, aber auch beispielsweise in Fragen der psychischen Stabilität - noch nicht sicher genug fühlen für das Leben im eigenen Wohnraum. Die Trainingswohnungen befinden sich im Dachgeschoss der Wohnstätte und im oberen Stockwerk der Tagesförderstätte - daher sind stets professionelle kompetente Ansprechpartner vor Ort, wenn es Fragen gibt.

Die Menschen, die in den Trainingswohnungen leben, erhalten mehrmals wöchentlich nach Absprache Besuch von einer selbst gewählten Bezugsperson aus der Wohnstätte. Während dieses Besuches findet zunächst ein Gespräch statt, in dem die angestrebten Ziele im lebenspraktischen, kognitiven oder auch sozialen Bereich angesprochen und ihre bisherige Realisation gemeinsam reflektiert wird. In einem zweiten Schritt werden anstehende Tätigkeiten oder Maßnahmen besprochen und die eventuell nötige Begleitung  festgelegt. Diese Hilfe reicht vom angeleiteten Konfliktgespräch bis zum ganz praktischen gemeinsamen Einkauf oder dem Erlernen der Bedienung der Waschmaschine.

Das Projekt Trainingswohnen ist in der Regel für den einzelnen Menschen mit Behinderung auf zwei Jahre begrenzt, kann allerdings bei Bedarf verlängert werden.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • 4 Wohnmöglichkeiten in Trainingswohnungen, jeweils mit eigenem Badezimmer und Küche
  • Aufsuchende Betreuung
  • Professionelle Ansprechpartner im Haus
  • Intensive Vorbereitung auf das Leben in der eigenen Wohnung