Sie sind hier: Aktuelles » Großalarm in Bad Schwartau

Großalarm in Bad Schwartau

Großalarm am Samstag den 07.05. in Bad Schwartau. Gegen 07:00 Uhr morgens machten sich ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und ein Rettungswagen RTW) von der Rettungswache Bad Segeberg auf den Weg um bei diesem Einsatz zu unterstützen.

Was genau war passiert? Der DRK-Rettungsdienst Ostholstein hatte zum Praxistag 2011 geladen. Eine Übung, in der im gesamten Stadtgebiet Bad Schwartaus 22 Einsatzszenarien dargestellt waren, die dann von den teilnehmenden Kräften (Rettungsdienst und Feuerwehr) abgearbeitet wurden. Koordiniert wurden die Übung von einer eigens errichteten Leitstelle. Um die verletzten oder erkrankten Personen so realistisch wie möglich wirken zu lassen, setzte der Veranstalter professionell geschminkte Übungsdarsteller ein. Der Clou, die Rettungswagen waren mit Auszubildenden besetzt, die so unter echten Einsatzbedingungen trainieren konnten.
Die Übung ging von 08:00 – 20:00 Uhr, in dieser Zeit arbeitete jedes Team 6-8 Notfälle ab. Als Höhepunkt der Übung wurde den Einsatzkräften kurz vor Schluss ein Verkehrsunfall mit 2 PKW und insgesamt 5 Verletzten, die zum Teil von der Feuerwehr befreit werden mussten, dargeboten.
Es war ein großer Erfolg für Veranstalter und Teilnehmer.

8. Mai 2011 15:39 Uhr. Alter: 3 Jahre